Aktuelles

Zur Übersicht

31.01.2019 | Marcel Trost

Zur heute im bayerischen Landtag beschlossenen Stärkung der Meisterpflicht und Erhöhung des Meisterbonus auf 2.000 Euro

In seiner heutigen Vollsitzung hat der bayerische Landtag mit breiter Mehrheit den gemeinsamen Antrag von CSU und FREIEN WÄHLER zur Stärkung der Meisterpflicht und für weitere Investitionen in das duale System der Berufsausbildung beschlossen.

Von der Stärkung der Meisterpflicht und der Erhöhung des Meisterbonus profitieren auch Stadt und Landkreis Coburg.

Deshalb stimmt der Landtagsabgeordnete Martin Mittag dem Antrag von CSU und Freien Wählern zu.

Martin Mittag: „Auch in unserer Region zeichnet sich in den Handwerksberufen mehr und mehr ein Mangel an Auszubildenden und Fachkräften ab. Dem müssen wir dringend entgegenwirken. Hier kommt unter anderem die Erhöhung des Meisterbonus im Freistaat auf 2.000 Euro ins Spiel. Durch solche Anreize können wir dem Nachwuchs wertvolle Abschlüsse und gute Karriereperspektiven ermöglichen. Die jungen Menschen müssen für ihr Engagement nicht nur eine gesellschaftliche Wertschätzung erfahren, sondern auch eine Finanzielle. Dank meiner Position im Wirtschaftsausschuss des bayerischen Landtages werde ich weiterhin dafür kämpfen, dass unser Coburger Land weiter nach vorne getragen wird.“